weekly input: Römer 8, 38-39

weekly input vom 16.01.2020   Letzte Woche gab es einen gewaltigen Text als Lehrtext in den Losungen. Es ist ein bekannter und beliebter Vers, vielleicht weil er so viel Kraft hat. Heute möchte ich einfach diesen Vers (bzw. zwei Verse) mit euch teilen: Ja, ich bin überzeugt, dass weder Tod...

Weiterlesen

weekly input: Markus 9, 24

weekly input vom 09.01.2020   Die Jahreslosung… klingt wie ein Widerspruch in sich und löst auch in mir widersprüchliche Gefühle aus. Wie kann ich diesen Vers verstehen, kann ich das überhaupt? Für mich bedeutet dieser Vers: Ja, ich habe mich entschieden zu glauben, dass Gott da ist, dass er mich...

Weiterlesen

weekly input: Römer 8,25

weekly input vom 19.12.2019   Mein Neffe Tobi – einige kennen ihn vom Garten-Godi im Sommer – war bei einem Einsatz in Franken. Er erzählte auf der Bühne seine Lebensgeschichte und fühlte sich dann geführt zu beten: Heiliger Geist komm! … keine Reaktion … er wartet, betet wieder … nix...

Weiterlesen

weekly input: Psalm 37,7

weekly input vom 12.12.2019   Wir sind schon wieder mittendrin im Advent. Einer Zeit, in der wir uns auf Weihnachten vorbereiten und uns an die Ankunft unseres Herrn erinnern. In der Theorie verbinde ich mit Advent Ruhe, Besinnlichkeit und Kerzenschein. In der Praxis erlebe ich weiter meinen hektischen Alltag, geprägt...

Weiterlesen

weekly input: Johannes 14,27

weekly input vom 05.12.2019   Shalom Das Wort ‚Friede‘ wird in den nächsten Wochen wieder in aller Munde sein. Dabei bedeutet es für viele Menschen ganz unterschiedliche Dinge. Meistens meint es eine Abwesenheit von Streit oder Krieg. In der hebräischen Bibel ist das Wort für Friede: Shalom. Shalom meint dabei...

Weiterlesen

weekly input: 2.Timotheus 1,13

weekly input vom 28.11.2019   Ich bin die Tage über ein Zitat aus aus einem Buch von Gordon Mac Donald gestolpert, das ich gerne mit euch teilen möchte. Da mir die beiden Namen im Text auch nichts sagten, erspare ich euch die Wiki-Suche: Samuel Johnson ist im englischsprachigen Literaturraum die...

Weiterlesen

weekly input: Johannes 7,18

weekly input vom 19.09.2019   Ein etwas seltsames Bild, ein Körper aus dem Ströme von Wasser fließen. Aber wenn man länger über darüber nachdenkt*, wird es wunderschön. Wer an Jesus glaubt und beginnt, mit ihm zu leben, der wird sich verändern. Sein Charakter wird Jesus ähnlicher. Das ist das Versprechen,...

Weiterlesen

weekly input: Jesaja 55,10f

weekly input vom 12.09.2019   In seinem aktuellen Aufatmen-Artikel beschreibt Ingolf Ellßel ein Erlebnis auf einer Zugfahrt: Ein Student setzt sich in sein leeres Abteil, Ingolff stellt sich ihm als Pastor vor und bietet ihm an, dass er ihm gerne seine Fragen stellen könne. Nach 10 Minuten beten sie zusammen...

Weiterlesen

weekly input: Psalm 103, 1-2

weekly input vom 05.09.2019   Johannes, David und wir Am Sonntag sind wir mit Johannes in sein Evangelium gestartet. Die Hauptfrage, die uns beschäftigt hat, war: wie fängt man so ein Evangelium an? Denn der Anfang ist wichtig, denn den Anfang merkt man sich und er setzt die Spur, für...

Weiterlesen

weekly input: Kolosser 3,16

weekly input vom 29.08.2019   Dieser Satz von Paulus hat mich in diesem Sommer beschäftigt. Weil ich gemerkt habe, dass meine Gespräche automatisch bei den Themen landen, die mich gerade beschäftigen, aber manchmal so zäh starten, wenn es um Gott geht. Doch das ist einfach nur logisch: womit du dich...

Weiterlesen